Dorian Hunter (33) "Kirkwall Paradise"

Buch: Dennis Ehrhardt
Andrea Bottlinger
Produktion und Regie: Dennis Ehrhardt
Format: 1 CD
Länge: 60:28 Min.
Herausgabe: 2. Juni 2017



Inhalt

Trevor Sullivan ist in Gefahr! Der Ex-Leiter der Inquisitionsabteilung, der nach einem Anschlag der Dämonen im Koma liegt, wurde auf Anordnung des Secret Service verlegt – ohne Wissen von Dorian Hunter. Nur Donald Chapman ist es gelungen, Sullivans Spur zu folgen ... nach »Kirkwall Paradise«, einer zwielichtigen Schönheitsfarm auf den Orkney-Inseln. Doch dann reißt die Verbindung zu Chapman ab ...


Besetzung
Rolle Schauspieler
Dorian Hunter Thomas Schmuckert
Marvin Cohen Frank Gustavus
Donald Chapman Frank Felicetti
Giuletta di Esperanza Kristina von Weltzien
Joshua Dexter Jarow
Colin Briggs Kurono
Lydia Hello Chrissy
Bethany Bail Karin Rasenack
Dr. Koroljow Pjotr Olev
Virginia Cherill Franziska Pigulla
Ronald Harbert Bernd Rumpf
u. a.

© 2017 by Zaubermond
Dorian Hunger © by Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt


Kommentar - Detlef Kurtz

Dorian Hunter geht als Kameramann auf geheime Mission. Es geht auf eine Schönheitsfarm, doch was dort vorgeht, ist alles andere als schön. Das Böse nimmt seinen Lauf und Dorian hat wieder alle Hände voll zu tun, um seine Aufgabe zu erfüllen…

Eine ordentliche Portion Action, Ironie und ein Hauch schwarzer Humor sorgen für temporeiche Unterhaltung. Der Stil ist hier und dort schon sehr gewöhnungsbedürftig. Es gibt nach wie vor kein Erzähler und zahlreiche Szenenwechsel machen es nicht immer einfach genau am Ball zu bleiben. Dorian Hunter gleicht einem Actionfilm ohne Bild und daher ist genaues Zuhören angebracht. Die volle Aufmerksamkeit ist erforderlich, sonst wird schnell der Anschluss verloren. Obwohl die Serie eigentlich als Gruselromanserie bekannt ist, gibt es hier – ähnlich wie bei „John Sinclair“-Adaptionen des gleichen Teams – nichts was gruselt. Action pur ist angesagt. Wer damit kein Problem hat, wird also auch diesmal wieder bestens unterhalten.

In der Besetzung gibt es niemanden, der nicht normal agiert. Thomas Schmuckert ist es hoch anzurechnen, das er den Titelhelden so natürlich anlegt, dass auch sämtliche Sprüche natürlich bleiben. Das schafft nicht jedes Hörspielteam. Mal lustig, mal Derbe, mal voller Ironie. Spannung und Spaß werden durch das gute Zusammenspiel in jeder Szene geboten.

Das Sounddesign ist hektisch und detailliert. Es gibt keine ruhige Minute. Gelungene, temporeiche Musikeinlagen passen sich der Handlung an. Die Geräusche werden ebenfalls nicht vernachlässigt. Ein wenig Splatter gibt es auch, aber nie aufdringlich. Ein wenig übertrieben ist die Trackeinteilung. Alle Minute kommt ein neuer Track. Das machen die Produzenten allerdings neuerdings alle so. Der Hintergrund ist die Einspeisung in Streamingdienste. Bei Streamingportale werden Produzenten pro Track vergütet. Es ist allerdings schade, dass für die CD-Auswertung nicht eine etwas moderatere Einteilung geboten wird.

Fazit: Action, Ironie und jede Menge Tempo.



Die Seite ist ein Teil der privaten Hörspiel & Hörbuch-Seite
www.hoernews.de