diverse Autoren -- - Perry Rhodan: Silberedition 82 - Raumschiff in Fesseln


Gelesen von: Tom Jacobs
Regie: Hans Greis
Format: 2 mp3-CDs
Länge: ca. 1016 Min.
Herausgabe: September 2012
ISBN: 978-3-943393-33-0



Inhalt

Wir schreiben das 36. Jahrhundert. In der Milchstraße herrschen die Laren. Unter Führung von Lordadmiral Atlan haben sich die Menschen in den Schutz der Dunkelwolke Provcon-Faust zurückgezogen. Neue Hoffnung keimt auf, als ein fremdes Raumschiff erscheint und der Verkünder des Sonnenboten die Freiheit verspricht...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 706 „Verkünder des Sonnenboten“ von H. G. Francis
Nr. 707 „Der Arenakämpfer“ von H. G. Ewers
Nr. 708 „Zwischenspiel auf Saturn“ von Clark Darlton
Nr. 709 „Stahlfestung Titan“ von William Voltz
Nr. 710 „Raumschiff in Fesseln“ von Hans Kneifel
Nr. 711 „Die Unendlich-Denker“ von Ernst Vlcek
Nr. 712 „Am Rand der 7. Dimension“ von H. G. Francis



Hörbuch © 2012, Eins A Medien GmbH – Köln.
Perry Rhodan © Pabel Moewig Verlag - Rastatt


Kommentar - Detlef Kurtz

Der 82ste Band verbringt viel Zeit mit Arena-Kämpfen und die Flucht von Gefangenen. Die komplette erste CD, also über 8 Stunden, wird nicht zur eigentlichen Rahmenhandlung geschwenkt. Das Geschehen ist durchaus interessant in Szene gesetzt. Das Gefühl, dass die Geschichte völlig unnötig in die Länge gezogen wird, stellt sich unweigerlich ein. Aufgelockert werden die Kapitel durch eine Berichterstattung von ATLAN, der ebenfalls in der Arena, zur Belustigung, um Leben und Tod kämpfen muß. Ab der zweiten CD begleiten wir Perry Rhodan und die Mannschaft der SOL. Die zweite Hälfte der Edition tröstet mehr als genug, über die unbefriedigenden ersten Stunden, hinweg. Rasante Handlungen. Helden, die sympathischer nicht sein können: Ein Höhepunkt ist sicherlich das Zusammentreffen einer Rasse von Wissenschaftlern, die alles rein mathematisch betrachten. Gucky und Icho Tolot bilden ein Team und sorgen für beste Science-Fiction-Unterhaltung. Beim Hören der zweiten CD kommt unweigerlich ein „Warum kann die Geschichte nicht gleich so unterhaltsam sein?“ in den Sinn!

Tom Jacobs bestreitet diesen Band. Mit viel Spielfreude leiht er jeder Figur seine Stimme. Er nutzt sein schauspielerisches Können und gibt jedem Charakter eine eigene Note. Das Unterscheiden in Dialogszenen ist daher kinderleicht. Die Betonungen sitzen, aber erneut ärgert das eine oder andere englische Wort, das – weil die Regie nie darauf achtet – deutsch ausgesprochen wird, was manchmal etwas komisch anmutet. Aber dieser kleine Schönheitsfehler dürfte nur Englischpuristen stören.

Die beiden CDs enthalten wie immer jeweils einen Ordner. Die mp3-Dateien sind korrekt formatiert, sodass sie bei passenden mp3-Playern als Hörbuch erkannt werden. Neben dem Hörbuch fehlt auch das Titelbild nicht. Die Tonqualität ist durchweg gut.

Fazit: Erst unglaublich austauschbar, dann humorvoll und sehr spannend. Wer die lange Durststrecke auf der ersten CD überlebt, wird auf der zweiten mit einer wirklich guten und packenden Handlung belohnt.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de