diverse Autoren -- - Perry Rhodan: Silberedition 36 - Die Zeitpolizei


Gelesen von: Josef Tratnik
Regie: Hans Greis
Format: 13 CDs
Länge: ca. 950 Min.
Herausgabe: Mai 2013
ISBN: 978-3-943393-47-7



Inhalt

Irgendwo, jenseits des Vorstellbaren, existiert etwas, das sich selbst als »Erste Schwingungsmacht« bezeichnet und darüber wacht, dass nichts und niemand Experimente mit der Zeit durchführt. Wer dies dennoch tut, der wird hart bestraft. In der Regel besteht diese Strafe in der völligen Eliminierung ganzer Völker durch die Ausführungsorgane der Ersten Schwingungsmacht. Die Perlians, die sogenannten Drittkonditionierten, versagten dabei, die Terraner für deren angebliches Zeitverbrechen zu strafen. Perry Rhodan und seine Verbündeten konnten in der Großen Magellanschen Wolke die Macht der Hypnokristalle brechen. Aber die folgende Ruhe ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Denn nun ruft die Erste Schwingungsmacht die wirkliche Zeitpolizei auf den Plan - die »Zweitkonditionierten« mit ihren lebenden Raumschiffen. Der Beginn eines Abenteuers von nie dagewesener Dramatik!

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 322 „Ein Gigant erwacht“ von William Voltz
Nr. 323 „Die Zeitpolizei“ von William Voltz
Nr. 324 „Im Nichts gestrandet“ von Clark Darlton
Nr. 325 „Das Zeitexperiment der Verbannten“ von Kurt Mahr
Nr. 326 „Gucky und der Golem“ von Clark Darlton
Nr. 327 „Die vier Unheimlichen“ von K. H. Sheer



Hörbuch © 2013, Eins A Medien GmbH - Köln
Perry Rhodan © Pabel Moewig Verlag - Rastatt


Kommentar - Detlef Kurtz

Die Zeitpolizei ermittelt gegen Perry Rhodan und seine Mannschaft. Fieberhaft wird überlegt, wie sie ihre Unschuld beweisen können, denn absichtlich haben sie keinerlei Zeitlinie durcheinandergebracht, doch die Ermittler sehen das anders. OLD MEN stellt weiterhin eine Bedrohung da. Roy Danton empfiehlt immer wieder einen Angriff, des schier unbesiegbaren Schiffes, doch Perry Rhodan will einen anderen Weg einschlagen…

Der 4. Band des Zyklus „M 87“ bringt die große Rahmenhandlung mit abwechslungsreichen Kapiteln weiter. Obwohl klar ist, dass Perry Rhodan aus dieser Situation herauskommt, da er noch viele weitere Abenteuer erlebt, gelingt es eine spannende Grundatmosphäre zu zaubern. Die Planspiele der Hauptprotagonisten und die Dankweise der Gegenseite werden gleichermaßen gut beschrieben. Für lockere Minuten sorgt natürlich wieder Mausbiber Gucky, aber ein Großteil ist –schon allein wegen der Lage der Helden – ernst.

Josef Tratnik hat für die Zweitkonditionierten leider eine alberne Stimmfärbung gewählt. Das Zuhören, in den Szenen, wo diese Gegenspieler vorkommen, ist anstrengend und lässt ein wenig mehr Ernsthaftigkeit vermissen. Die Beschwerden über diese Interpretation sind bei Produzenten allerdings schon,durch andere Hörer, angekommen, weshalb sich das im nächsten Band bereits ändern wird. Für den Rest dieser Lesung kann wieder ein dickes Lob ausgesprochen werden. Die bekannten Figuren haben ihre bekannten Eigenheiten, die allein durch die Betonung der verschiedenen Dialoge hörbar bleiben. Nie wirkt ein Kapitel langweilig. Herr Tratnik meistert auch diesen auf 13 CDs geliefertem Silberband. Hörspaß ist also durchaus gegeben!

Die Edition wird mit einer stabilen silbernen Papp—Hard-Box geliefert, wie schon die anderen Ausgaben, die auf CD erscheinen. Die CDs werden in kleinen Pappschubern untergebracht. Ein umfangreiches Booklet mit s/w-Fotos zu den Heften , dem Originalvorwort und eine Risszeichnung eines Raumschiffes der DOLAN rundet den positiven Eindruck ab.

Fazit: Die Interpretation hätte stellenweise etwas ernster vorgetragen werden können, doch die Spannung und das Dilemma der Helden, lässt das Herz höher schlagen.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de