diverse Autoren -- - Perry Rhodan: Silberedition 87 - Das Spiel des Laren


Gelesen von: Andreas Laurenz Maier
Regie: Hans Greis
Format: 2 mp3-CDs
Länge: ca. 1130 Min.
Herausgabe: November 2013
ISBN: 978-3-943393-64-4



Inhalt

Ein Geisterschiff verbreitet Ende des Jahres 3580 Angst und Schrecken unter den Besatzern der Milchstraße. Was sie nicht wissen: Es handelt sich um ein Segment der SOL, Perry Rhodans Fernraumschiff, das nach einer jahrzehntelangen Odyssee in die Heimat zurückgekehrt ist. Julian Tifflor und Perry Rhodan, die beiden Unsterblichen, feiern ihr Wiedersehen. Doch die Freude ist von einem sich abzeichnenden Konflikt überschattet: Der Arkonide Atlan will sich weiter vor den übermächtigen Laren verstecken, in Ruhe seine Machtbasis aufbauen. Rhodan dagegen ist nicht bereit, dem Leiden der Milchstraßenvölker länger tatenlos zuzusehen. Er will sofort losschlagen...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 736 „Rächer zwischen den Sternen“ von clark Darlton
Nr. 737 „Unternehmen NUG“ von Ernst Vlcek
Nr. 738 „Das Spiel des Laren“ von H. G. Ewers
Nr. 739 „Operation Doppelgänger“ von H. G. Francis
Nr. 740 „Die Schaltmeister von Orcsy“ von William Voltz
Nr. 741 „Die falsche MARCO POLO“ von H. G. Ewers
Nr. 750 „Ein Freund der Posbis“ von H. G. Francis
Nr. 751 „Testfall Sonnenbote“ von H. G. Francis



Hörbuch © 2013, Eins A Medien GmbH – Köln.
Perry Rhodan © Pabel Moewig Verlag - Rastatt


Kommentar - Detlef Kurtz

Bald ein Jahrhundert ist es er, dass die Erde und mit ihr Perry Rhodan verschwunden ist. Die Laren knechten die Bewohner der Milchstraße. Die neue Generation der Menschheit glauben in ihrer Verzweiflung an einen Erlöser. Die zweite Erde, wo viele Menschen ein neues Zuhause aufgebaut haben, wird von den Invasoren entdeckt. Kann die Sklaverei der Terraner nicht mehr verhindert werden?

Die Ereignisse spitzen sich zu. Während Perry Rhodan immer noch kein Weg zurück in seine Welt findet, müssen die Menschen dort damit rechnen komplett versklavt zu werden. Die Bedrohung wird packend und abwechslungsreich geschildert. Die Kapitel wechseln zwischen den Gegnern, der neuen Generation der Menschen und den bekannten Protagonisten, gelungen hin und her. Langeweile gibt es daher nicht.

Andreas L. Maier trägt diesem Silberband vor. Ähnlich wie sein Kollege Tom Jacobs, mit der er sich die Arbeit des vorliegenden Silberband-Zyklus teilt, neigt er dazu gelungen zwischen Erzähltexte und Dialoge zu unterscheiden. Die Betonungen sitzen und zu keiner Zeit wirkt etwas aufgesetzt oder gelangweilt vorgetragen. Es macht Spaß ihm zu lauschen und das gilt für jedes Kapitel des Buches.

Das Set wird im Digipak geliefert. Die zwei beiliegenden CDs haben jeweils einen Ordner mit mp3-Dateien, die korrekt als Hörbuch formatiert sind. Wer die Lesung also auf den PC oder Handy kopiert wird es gleich – sofern das gewählte Audioprogramm das Genre bietet – es im Hörbuchordner wiederfinden. Die Tonqualität ist durchweg gut. Die 1. Ausgabe hat aber einen kleinen Doppler im ersten Kapitel drin, aber dies bleibt der einzige Schönheitsfehler dieser gelungenen Produktion.

Fazit: Spannend und abwechslungsreich. Leser und auch Inhalt bieten viele unterhaltsame Stunden einer gelungenen Handlung.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de