diverse Autoren -- - Perry Rhodan: Silberedition 92 - Das MODUL


Gelesen von: Tom Jacobs
Regie: Hans Greis
Format: 2 mp3-CDs
Länge: ca. 15 Std. und 29 Min.
Herausgabe: Januar 2015
ISBN: 978-3-95795-025-3



Inhalt

Perry Rhodan und seine Begleiter an Bord des Fernraumschiffs SOL haben sich ein Ziel gesetzt: Sie wollen unter allen Umständen die in der Unendlichkeit verschwundene Erde wiederfinden! Offensichtlich kann ihnen ein hohes kosmisches Wesen wichtige Hinweise für ihre Mission geben. Perry Rhodan übernimmt zu diesem Zweck einen Auftrag für die mysteriöse Kaiserin von Therm und erreicht das MODUL, dessen Datenspeicher brisante Informationen aus dem Grenzbereich der Superintelligenzen BARDIOC und Kaiserin von Therm enthalten soll. Aber der Zeitpunkt erscheint ungünstig, denn die Terraner werden mit dem Kristall des Krieges konfrontiert ...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 788 „Eine Falle für das MODUL“ von Peter Terrid
Nr. 789 „Der Spieler und die Fremden“ von H. G. Francis
Nr. 790 „Das Geheimnis des MODULS“ von William Voltz
Nr. 791 „Der COMP und der Kybernetiker“ von Kurt Mahr
Nr. 796 „Der Kristallträger“ von Ernst Vlcek
Nr. 797 „Planet der Leibwächter“ von Hans Kneifel
Nr. 798 „Im Bann des schwarzen Kristalls“ von H. G. Francis



Hörbuch © 2015, Eins A Medien GmbH – Köln.
Perry Rhodan © Pabel Moewig Verlag - Rastatt


Kommentar - Detlef Kurtz

Der 92. Band macht die Längen des vorherigen wieder wett. Es wird eine gelungene Mischung den Hörern geboten. Die Handlung besteht aus mehreren Fäden, die die Geschichte gleichzeitig fortsetzt. Die Denkweise von Haupt- und Nebenfiguren wird näher beleuchtet. Dies sorgt nicht nur für Abwechslung, sondern auch für eine gute Portion Humor. Momente, die überflüssig wirken, gibt es nicht. Besonders spannend ist auch, dass die "Kaiserin von Therm" stärker an Bedeutung gewinnt, was durchaus logisch ist, denn sie wird im nächsten Zyklus "Bardioc" eine Rolle spielen, der ab Band 94 erzählt wird.

Tom Jacobs steigert sich einmal mehr in die Figuren hinein. Jede, der zahlreich auftretenden Wesen bekommt eine eigene Note, doch manchmal bleibt sich Herr Jacobs nicht treu. Perry Rhodan klingt manchmal ein wenig wie Bully, aber diese kleinen Ausreißer sind eher selten. Hinzu kommt, das sich vor dieser großartigen Leistung – über 13 Stunden konstante Leistung zu bringen – nur verbeugt werden kann, weshalb die Anmerkung eher Meckern auf hohem Niveau ist. Zu keinem Zeitpunkt wird lustlos agiert. Nichts wird unmotiviert runtergerasselt. Das Tempo stimmt in jedem Kapitel und passt sich der Handlung an.

Kapitelwechsel werden durch kleine Musikakzente und einer kurzen Ansage durchgeführt. Wie gewohnt kommt die Lesung ohne Geräusche aus. Zahlreiche Tracks sorgen für einen leichten Wiedereinstieg. Das umfangreiche Booklet enthält neben den nötigen Copyrightangaben auch s/w-Cover zu den Heften und natürlich auch eine Risszeichnung eines außerirdischen Raumschiffs.

Fazit: Jedes Kapitel erzählt die große Rahmenhandlung weiter, ohne das etwas überflüssig wirkt. Humorvoll , spannend und abwechslungsreich.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de