Harald Höppner - Menschenleben retten!


Gelesen von: Olaf Pessler
Regie: Anika Rust
Format: 4 CDs
Länge: ca. 303 Min.
Herausgabe: April 2016
ISBN: 978-3-7857-5338-5



Inhalt

Nach den tragischen Bildern ertrinkender Flüchtlinge fasst Harald Höppner seinen wohl verrücktesten Plan. Er beschließt ein Schiff zu kaufen, freiwillige Seemänner anzuheuern, aufs Meer zu fahren und so viele Menschen wie möglich zu retten. "Wenn sich keiner darum kümmert, dann mache ich das eben", war sein Motto. In seinem Buch beschreibt er, wie er über 2000 Menschenleben retten konnte, trotz vieler Hindernisse. Die Geschichte erzählt von einem Mann, der anpackt, von einem, der Verantwortung übernimmt, damit unsere Gesellschaft menschlicher wird. Einer, der nicht länger zuschauen will, dass andere sterben, nur weil sie am falschen Ort geboren sind.



Hörbuch © 2016 by Lübbe Audio, Bastei Lübbe AG, Köln


Kommentar - Detlef Kurtz

Der Name des Hörbuches ist Programm. Das Hörbuch erzählt mit welchen Problemen die Menschenretter von der "Sea-Watch" konfrontiert wurden und werden. Die Besatzung des Schiffes hat es sich zur Aufgabe gemacht die in Not geratenen Flüchtlinge auf hoher See zu retten. Auf eindrucksvoller weise wird über ihre Arbeit berichtet. Sehr erschreckend ist auch, dass die Aussagen gegenüber der Öffentlichkeit bezüglich Rettungseinsätze nicht immer ganz der Wahrheit entsprechen. Harald Höppner drückt als Fazit noch mal richtig tief in die Wunde und bringt ebenfalls zur Sprache, was das eigentliche Problem ist. Langweilig ist das Werk zu keiner Sekunde, sondern realitätsnahe und dadurch auch spannend. Wer hinter diesem Produkt "nur" eine Dokumentation erwartet, wird positiv mit einer richtig schnelllebigen und gut erzählten Geschichte belohnt.

Die Produktion wird von Olaf Pessler vorgetragen. Er schafft den Balanceakt zwischen Doku-Stimme und Nacherzählung. Ihm ist es zu verdanken, das die Handlung packend und spannend herüberkommt. Wer mit dem Hören beginnt, wird schnell den Wunsch haben das Hörbuch in eins durchzuhören. Ein Attribut, das viele aktuelle Hörbücher immer seltener haben!

Wie bei Lübbe Audio üblich werden die CDs in ein offenes Papp-Digipack gesteckt. Die CDs stecken in Schlitzen. Alle Informationen befinden sich auf der Innen- und Außenseite der Verpackung, weshalb auf ein Inlay verzichtet wurde. Einen Schuber gibt es nicht. Die Tonqualität ist durchweg gut.

Fazit: Packend und interessant! Mehr als eine Dokumentation, fast schon ein "Aufklärungshörbuch" über die Zustände draußen auf dem Meer, wo Flüchtlinge ums Überleben kämpfen, weil keiner bereit ist, die eigentliche Ursache zu bekämpfen.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de