Jürgen von der Lippe - Der König der Tiere: Geschichten und Glossen


Gelesen von: Jürgen von der Lippe
Regie: keine Angaben
Format: 2 CDs
Länge: ca. 129 Min.
Herausgabe: Januar 2017
ISBN: 978-3-8371-3511-4



Inhalt

Geschichten zum Lachen, zum Schmunzeln und zum gepflegten Sinnieren. In ihnen kombiniert der Autor Kalauer und Witze mit Philosophie und Sprachkritik und erzählt ebenso witzig wie hinterlistig vom Kampf der Geschlechter, vom lieben Gott und der heilen wie unheilen Welt.

Blödsinn meets Tiefsinn – großartig live performt von Jürgen von der Lippe, Nora Tschirner und Max Giermann. Tierisch guter Stoff gegen schlechte Laune!



CD-Ausgabe © 2017, Random House Audio GmbH


Kommentar - Detlef Kurtz

Der Titel „Der König der Tiere“ ist schon etwas seltsam gewählt, aber genau daher passt er so gut. Jürgen von der Lippe präsentiert, zusammen mit der wunderbaren Nora Tschirner und den unvergleichlichen Max Giermann „Geschichten und Glossen“. Die Tierwelt wird nur auf der 2. CD bei einer Geschichten ein Thema. Die Themen sind vielfällig. Vom dummen Witz bis zur gelungenen Pointe ist alles dabei!

Bei dieser Produktion handelt es sich um eine Live-Aufzeichnung. Der Inhalt funktioniert aber auch ohne Bild. Hier und dort geht es schon deutlich unter der Gürtellinie weiter. Die Gradwanderung gute Unterhaltung zu bieten und dabei nicht zu weit zu gehen wird wunderbar gemeistert. Ein kleiner Höhepunkt ist Max Giermann, der als Kinski oder Kahn beängstigend echt klingt. Jürgen von der Lippe ist fast schon ein Moderator, hat aber auch seine Momente. Nora Tschirna steckt hinter den beiden Kerlen nicht zurück und überzeugt durch passende Einsätze. Das Team ergänzt sich hervorragend und ein Schmunzeln bleibt nicht aus, echte Lacher sind dagegen selten.

Die Lesung bietet kurze aber knackige Unterhaltung. Die drei Protagonisten spielen sich gelungen die Bälle zu. Das Publikum zieht mit und somit landet eine durchaus humorvolle Produktion im CD-Player. Der Wechsel der CDs findet während der „Pause“ statt und ist somit gelungen gewählt. Wer die Sketche separat anwählen möchte, kann dies ohne Probleme tun. Jeder Sketch hat einen eigenen Track.

Es gibt keine Mängel. Die Tonqualität ist gut. Die Verpackung auch. Die beiden Tonträger werden in einem normalen Jewel-Doppel-Case serviert.

Fazit: Humorvoll, manchmal etwas schlüpfrig. Die Drei sorgen für kurzweiligen Spaß, der auch beim zweiten oder dritten Hören zu unterhalten vermag.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de