diverse Autoren -- - Perry Rhodan: Silberedition 102 - Aufbruch der BASIS


Gelesen von: Tom Jacobs
Regie: Hans Greis
Format: 2 mp3-CDs
Länge: ca. 15. Std. und 56 Min.
Herausgabe: Juli 2017
ISBN: 978-3-95795-096-3



Inhalt

Die BASIS ist das größte Raumschiff, das je im Solsystem gebaut wurde; sie startet mit mehr als zehntausend Menschen an Bord zu einer Expedition ins Ungewisse. Schon bald stellt sich heraus, dass der Tod die BASIS begleitet.Auch Perry Rhodan ist mit der SOL auf der Suche nach der PAN-THAU-RA. Der Terraner weiß, dass ihn ein verschollenes Sporenschiff der Mächtigen erwartet - was seit Jahrmillionen das Leben im Universum verbreitet, bringt jetzt den Tod ..

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 868 „Aufbruch der BASIS“ von Kurt Mahr
Nr. 869 „Die Tage des Ungeheuers“ von Kurt Mahr
Nr. 870 „Plondfair der Berufene“ von William Voltz
Nr. 871 „Zentrum der Lüge“ von William Voltz
Nr. 872 „Die Schattenwelt“ von Hans Kneifel
Nr. 873 „Die Manipulierten“ von H. G. Francis
Nr. 874 „Die Gravo-Hölle“ von H. G. Fancis
Nr. 875 „Der Psionen-Strahler“ von Marianne Sydow.



Hörbuch © 2017, Eins A Medien GmbH – Köln.
Perry Rhodan © Pabel Moewig Verlag - Rastatt


Kommentar - Detlef Kurtz

Der recht kleine Zyklus „Pan-Thau-Ra“ findet mit diesem Hörbuch seinen Anfang. Zunächst lernen wir eine fremde Welt und ihre Lebensart kennen. Man fragt sich, warum, aber diese Frage wird nicht beantwortet. Interessant und fesselnd sind die Begebenheiten dennoch. Obwohl die beiden Figuren unbekannt sind, gelingt es den Autoren das mit ihnen mitgefiebert wird. Nach ein paar Kapiteln begegnen wir Perry Rhodan und seine Crew. Hier fällt allerdings ein wenig das Muster auf, wie die Romane vorankommen. Es gibt viele Diskussionen und Planspiele. Nach über 100 Büchern fällt es manchmal schwer ein „Was schon wieder so?“ laut zu sagen. Aber auch hier gilt, das das Geschick der Autoren gelungen verhindert, das Langeweile aufkommt. Das Tempo ist recht ausgeglichen und steigert sich von Kapitel zu Kapitel. Ab der zweiten Hälfte wird es richtig spannend und erfreulicherweise bleibt dies auch so.

Tom Jacobs spielt die Handlung vor. Von einem Lesen kann wirklich nicht die Rede sein. Das Spielen der Figuren wird aber zu keinem Zeitpunkt übertrieben. Herr Jacobs geht so stark mit der Handlung mit, das Hörer intensiv zuhören und manchmal sogar vergessen können, dass es nur eine Lesung ist. Das liegt zum einen daran, dass die Dialoge gespielt werden, zum anderen, dass der Hörbuchinterpret ein gutes Gespür für das richtige Tempo hat. In allen Kapiteln gibt es die gleich hohe Qualität und nie kommt es zu einem lustlos vorgetragenen Kapitel.

Das Hörbuch wird auf zwei CDs präsentiert. Sie enthalten jeweils einen Ordner mit mp3-Dateien. Die Dateien sind bereits korrekt formatiert. Wer das Hörbuch auf sein Abspielgerät lädt, wird feststellen, dass es als Hörbuch (sofern das Gerät diese Kategorie hat) erkannt wird. Ein umfangreiches Booklet gibt wieder die bekannten Informationen zu den Vorlagen preis. Im Gegensatz zur CD-Edition der ersten Bände gibt es keine Risszeichnung.

Fazit: Ein interessanter Auftakt, der bereits nach wenigen Kapiteln spannend wird und bleibt.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de