Dan Brown - Origin (5. Robert Langdon)


Gelesen von: Wolfgang Pampel
Regie: Kerstin Kaiser
Format: Audible-Datei
Länge: 18 Std. 56 Min.
Herausgabe: 4. Oktober 2017
ISBN: nicht vorhanden!



Inhalt

Als der Milliardär und Zukunftsforscher Edmond Kirsch drei der bedeutendsten Religionsvertreter der Welt um ein Treffen bittet, sind die Kirchenmänner zunächst skeptisch. Was will ihnen der bekennende Atheist mitteilen? Was verbirgt sich hinter seiner "bahnbrechenden Entdeckung", das Relevanz für Millionen Gläubige auf diesem Planeten haben könnte? Nachdem die Geistlichen Kirschs Präsentation gesehen haben, verwandelt sich ihre Skepsis in blankes Entsetzen.

Dieses Hörbuch gibt es auch als gekürzte CD-Ausgabe



Originalausgabe "Origin" © 2017 by Dan Brown
Deutsche Buchausgabe © 2017, Bastei Lübbe AG
Hörbuch © 2017, Lübbe Audio, Bastei Lübbe AG, Köln


Kommentar - Detlef Kurtz

Mit „Origin“ (Herkunft/Ursprung) bringt uns Dan Brown das 5. Abenteuer von Robert Langdon. Der Autor nutzt bereits den Auftakt der Geschichte, um den Titel zu erklären. Ein guter Freund lädt zu einem Vortrag ein, ehe sich Langdon versieht, ist er auf der Suche nach einem Mörder. Nach einem gelungenen Anfang, der richtig neugierig macht, wird das Tempo aber deutlich gedrosselt. Wer also eine spannende Hetzjagd erwartet, wie in „Inferno“, der wird über die etwas andere Gangart überrascht sein. Langweilig ist das Werk aber keineswegs. Sein Partner ist in dieser Geschichte mehr als außergewöhnlich. Das aus dem 0815-Schema herausgebrochen wird, entschädigt auch dafür, das der Aufhänger leider nicht mit einer Faktenflut untermauert wird. Es bleiben von Anfang bis Ende einfach nur Behauptungen. Gut begründet werden sie aber trotzdem. Witz, kleine Bedrohungen und ein nicht vorhersehbares Ende, machen aus dem Band dennoch eine würdige Fortsetzung.

Wenn Robert Langdon ein Abenteuer bestehen muss, dann führt kein Weg an Wolfgang Pampel vorbei. Die deutsche Stimme von Harrison Ford versteht es die Figuren mit Leben zu füllen und eine gute Lesegeschwindigkeit aufzubauen. Allerdings ist er schon ein wenig langsamer, als in den ersten Romanlesungen. Wem das stört, der kann bei Audible die Geschwindigkeit höher stellen. Das Tempo steigt dadurch gut an und wirkt auch keinesfalls albern (z. B. 1.10 einstellen). Die schweren Atmer, die Schauspieler bei Lesungen machen und die in anderen ungekürzten Lesungen sehr oft nicht weggeschnitten wurden, sind glücklicherweise diesmal nicht vorhanden. Es macht Spaß den Roman zu hören, auch wenn er mit über 18 Stunden schon eine längere Zeit benötigt, um durchgehört zu werden.

Das Hörbuch gibt es in zwei Varianten. Die CD-Ausgabe ist gekürzt und bei Lübbe Audio erschienen. Die uns vorliegende Audible-Version stammt ebenfalls von Lübbe Audio und geht ca. 10 Stunden länger und ist ungekürzt, gibt es aber exklusiv bei Audible. Das Hörbuch kann durch ein Abo kostenfrei gehört werden, oder für einen höheren einmaligen Preis „gekauft“ werden. In beiden Fällen gibt es aber keine mp3-Datei, sondern nur die Freischaltung auf dem Audible-Portal oder der gleichnamigen App. Beide Versionen werden von Wolfgang Pampel gelesen! Der Ton der ungekürzten Version ist durchweg gut und das Weiterhören wird dank Audible-App ein Kinderspiel, da die Software von allein dort weitermacht, wo aufgehört wurde.

Fazit: Gelungene, aber doch eher ruhige Fortsetzung der Reihe. Wortwitz und interessante Thesen, sowie ein recht realistischer Blick in die Zukunft, machen aus dem Roman einen interessanten Zeitvertreib.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de