Ivar Leon Menger - GHOSTBOX: Staffel 2 "Die Gedanken waren frei"

Buch und Regie: Ivar Leon Menger
Sounddesign: Tommi Schneefuß
Geräusche: Jörg Klinkenberg
Auftraggeber: Audible
Format: Audible-Datei
Länge: 9 Std. und 53 Min.
Herausgabe: 13. März 2020



Inhalt

Command next - einige Jahre später. Thomas Koch hat seine Ghostbox im Labor der Heidelberger Uniklinik zerstört und ist in China untergetaucht. Dort forscht er im Auftrag eines Start-Ups weiter an seiner Technik: Ein virtueller Friedhof soll es Hinterbliebenen ermöglichen, ihre Verstorbenen zu besuchen. Doch bei den Probanden tauchen plötzlich gefährliche Nebenwirkungen auf, die sich wie ein tödlicher Virus verbreiten. Thomas möchte das Projekt sofort stoppen, aber es ist zu spät. Seine Auftraggeber haben ihn hintergangen und die Technik schon in die ganze Welt verkauft. Eine Katastrophe bahnt sich an ...


Besetzung
Rolle Sprecher
Titel/Abspann-Sprecher Jürgen Kluckert
Lena Gruenwald Yvonne Greitzke
Axel Fuchs Joachim Tennstedt
Mr. Bishop Bodo Wolf
Alter Mann Eckart Dux
Dr. Schneider Till Hagen
Charlotte Maxi Häcke
Ulrich Knoll Erich Räuker
Vanessa Anke Reitzenstein
Kommissar Scherer Detlef Bierstedt
Kommissarin Nowak Marie Bierstedt
Sergej Popow Udo Schenk
Kim Isaak Torsten Michaelis
Dr. Hooper Norman Matt
Ghostbox Kim Gergana Muskalla
Chip Anderson Gerrit Schmidt-Foß
Agent Frank Schumacher Martin Keßler
u. a.

© 2019, Psychothriller GmbH und (P) 2020, Audible Studios
Produziert von Sound of Snow für Audible


Kommentar - Detlef Kurtz

„Ghostbox 2“ ist eine Geschichte, die wie ein Puzzle aufgebaut ist. Hier ein Stück, da ein Stück. Ganz viele eher kleine Verläufe wechseln sich untereinander ab. Die Spannung entsteht dadurch sehr schnell, vor allem die Neugier wird größer und größer. Die 2. Staffel geht andere Wege und baut nur sanft auf die Erste auf. Das hat vor allem den Vorteil, das Hörer auch gleich mit Staffel 2 anfangen können. Um eine stärkere Gänsehaut zu empfinden, empfiehlt es sich die 1. Staffel vorher gehört zu haben. Durch den „Fragment-Stil“ kann es auch schnell zu Verwirrungen kommen. Um alles zu verstehen, kann es auch vorkommen, das die Staffel mehrmals gehört werden muss, um jedes Detail mitzukriegen oder weitere zu entdecken. Die Produktion ist ein „Audible Original“ und ist daher nur im Stream und nicht auf CD erhältlich.

In der Besetzung hören wir nur Profis, die auch gut von der Regie begleitet werden. Niemand wirkt aufgesetzt oder künstlich. Keiner liest lieblos Texte hab. Das gilt auch für gelungene Cameos, die plötzlich auftauchen. Die Titelheldin und andere Figuren, die bereits in der ersten Staffel mit dabei waren, sind wieder mit voller Energie dabei. Jemanden besonders hervorzuheben wäre unfair, da alle ihren Beitrag leisten. Sehr schön ist der Einsatz von Berliner Dialekt eines Polizisten, der liebenswert von Detlef Bierstedt zum Besten gegeben wird.

Das Sounddesign besticht durch viel Liebe zum Detail. Es gibt keine ruhige Minute und doch wird darauf geachtet, das Geräusche und Musik nie den Dialogen im Weg sind. Die Musik gleicht dabei guter Soundtracks aus Filmen oder TV-Serien. Sie wurde, wie bei jeder Ivar Leon Menger-Produktion, extra für diese Produktion komponiert und aufgenommen. Es gibt keinen Konserven-Einsatz. Ein Großteil der Geräusche wurde von einem Geräuschemacher produziert.

Fazit: Eine Fortsetzung, die nichts wiederholt und eigenständig funktioniert. Durch viele kleine Szenen entsteht eine dichte Spannung und die Neugier wird unendlich groß. Ein Hörspaß, der durch seine Vielschichtigkeit begeistert. Mit einem Wort: GELUNGEN!



Die Seite ist ein Teil der privaten Hörspiel & Hörbuch-Seite
www.hoernews.de