Otto Waalkes - Kleinhirn an alle: Die große Otto-Biografie


Gelesen von: Otto Waalkes
Regie: Bernd Eilert
Format: 5 CDs
Länge: ca. 6 Std. und 12 Min.
Herausgabe: Mai 2018
ISBN: 978-3-8371-4135-1



Inhalt

Darauf haben Generationen von Fans gerade noch gewartet: Otto erzählt aus den ersten 70 Jahren seines Lebens – einem märchenhaften Aufstieg vom Deichkind zum Alleinunterhalter der Nation. Seine Sketche und Figuren haben unser kollektives Gedächtnis und unseren Witzwortschatz bereichert: Harry Hirsch (übergibt sich ins Funkhaus), Robin Hood (der Stecher der Entnervten), Susi Sorglos (föhnt ihr goldenes Haar), Louis Flambée (kocht Pommes de Bordell) Peter, Paul and Mary (are planning a bank robbery), Hänsel und Gretel (verirren sich im Wald) und der „Schniedelwutz“ (hat´s bis in den Duden gebracht).

Was Otto-Fans seit Generationen wissen wollten und bisher nicht zu fragen wagten: Wer waren Ottos Vorbilder? Wo kommt er her? Was treibt ihn an? Wie entsteht seine eigene Art von Komik? Und wozu eigentlich? Gibt es ein Geheimnis?

In seiner großen Ottobiografie erzählt Otto freiwillig von Höhe- und Tiefpunkten, von den glücklichsten und den glanzvollsten Momenten, ohne die peinlichsten und traurigsten auszulassen.



Hörbuch © 2018, Random House Audio, München


Kommentar - Detlef Kurtz

Es gibt viele Biografien, bei denen im Vorfeld abgewunken wird, oder vielleicht aus Schadenfreude trotzdem zugehört/gelesen wird. OTTO sein Werk muss sich aber nicht in dieser Kategorie einordnen. Sie ist weder trocken, sondern spritzig. Sie ist nicht langweilig, sie unterhält. Das mag vor allem aber auch daran liegen, das sie von ihm gelebt und nicht gelesen wird. Es geht um Gott und die Welt vom kleinen Otto zum großen Comedystar. Obwohl jede Stufe des Lebens aufgegriffen wird, hat das Werk als Hörbuch ein gutes hohes Tempo. Zeitgleich kann dies vielleicht auch einige stören. Denn das energische Plappermaul erzählt genauso, wie er auch auf der Bühne spricht.

Otto ist einfach Otto und es macht riesen großen Spaß ihn zu hörne. Eine echte unparteiische Bewertung ist hier schwer. Schließlich bin ich auch mit ihm groß geworden. Er erzählt seine Erlebnisse so, als würde er gegenübersitzen. Kein seltsames Ablesen wie bei Dieter Bohlen, sondern echtes Entertainment. Albern wird es selten, aber der typische „Otto-Ton“ ist von Anfang bis Ende präsent. Das Tempo ist dementsprechend hoch.

Das Hörbuch wird im Digipak geliefert. Es gibt leider keinen Schuber und die CDs liegen in Pappschlitzen. Ein Staubschutz gibt es daher nur bedingt. Das Design der Verpackung ist schön, ganz besonders die Rückseite, die die „Evolution“ vom Affen zum Otto aufzeigt und den Stil des Hörbuches gut auf den Punkt bringt. Das Booklet enthält zahlreiche Fotos und ein paar weitere Zeilen die nicht im Hörbuch vorgelesen werden.

Fazit: Für jeden Fan ein hörenswerter Spaß. Humorvoll, temporeich und nie langweilig.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de