diverse Autoren -- - Perry Rhodan: Silberedition 59 - Herrscher des Schwarms


Gelesen von: Josef Tratnik
Regie: Hans Greis
Format: 15 CDs
Länge: 18 Stunden und 42 Minuten
Herausgabe: Februar 2019
ISBN: 978-3-95795-136-6



Inhalt

Im April des Jahres 3441 ist es soweit: Perry Rhodan geht in die Offensive und schickt mit dem Raumschiff GEVARI seine Fünfte Kolonne, bestehend aus den fähigsten Mutanten in den Schwarm. Der Durchbruch gelingt, und die Besatzung der GEVARI erlebt auf der Suche nach einem geeigneten Stützpunktplaneten das Grauen. Perry Rhodan folgt mit der MARCO POLO und verbreitet seinerseits Panik unter den Beherrschern des Schwarms. Doch nicht nur dort spitzt sich die Lage dramatisch zu. In der Milchstraße lassen die Cynos die Masken fallen. Sie beschränken sich nicht mehr darauf, die Geschicke einzelner Planeten zu lenken, sondern versuchen, die Hundertsonnenwelt der Posbis zu erobern, wo die fähigsten Wissenschaftler an einer Waffe gegen den Schwarm arbeiten. Ein unheimlicher Kampf entbrennt...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 533 „Der Durchbruch“ von William Voltz
Nr. 534 „Der schwarze Dämon“ von William Voltz
Nr. 535 „Transporter ins Ungewisse“ von Clark Darlton
Nr. 536 „Götzendämmerung“ von Ernst Vlcek
Nr. 538 „Die Panikmacher“ von H. G. Francis
Nr. 539 „Das Experiment der Cynos“ von H. G. Ewers
Nr. 540 „Die Attacke der Cynos“ von William Voltz



Hörbuch © 2019, Eins A Medien GmbH – Köln.
Perry Rhodan © Pabel Moewig Verlag - Rastatt


Kommentar - Detlef Kurtz

Nach einem Prolog, der noch mal wichtige Dinge kurz wiederholt, sind wir auch schon wieder an Bord mit Perry Rhodan und anderen beliebten Figuren. Gleich zu Beginn amüsiert die Handlung durch gekonnte Dialoge, wird aber Stück für Stück spannender. Aber nicht nur in Raumschiffen auch auf Planeten gilt es Abenteuer zu bestehen. Alaska Saedelaere und Gucky erforschen eine Unterwasserwelt. Die Details werden an nicht übertrieben. Im Gegensatz zu neuen Romanen konzentrieren sich die Autoren auf die Geschichte und nicht zu sehr auf unendliche Beschreibungen der Umgebung. Es gelingt tief in den Schwarm einzudringen. Die Protagonisten erleben aber eine Überraschung: Die Bewohner können sich überhaupt nicht vorstellen, das der Schwarm „da draußen“ andere Lebewesen in Gefahr bringt, ja, sie sogar vernichtet…

Josef Tratnik geht routiniert an die Arbeit. Tempo und Spielfreude sind angenehm. Einige Figuren werden etwas eigenartig interpretiert. Die Stimmenfärbung für Alaska Saedelaere und Gucky ist manchmal etwas gewöhnungsbedürftig. Erneut fällt auf, das trotz der gigantischen Spielzeit es nicht zu Durchhänger kommt. Das ist keine Selbstverständlichkeit, denn andere Verlage gelingt es nicht die Sprecher bei deutlich geringerer Spielzeit von Anfang bis Ende gut klingen zu lassen. Die Leistung ist mittlerweile seit über 10 Jahren gleich gut und begeistert immer wieder auf ein Neues. Einfach toll!

Wie gewohnt kommt die CD-Ausgabe in einer stabilen Box. Die CDs wurden zusätzlich in Schuber gesteckt. Ein umfangreiches Booklet enthält interessante Informationen und die obligatorische Kapitelliste. Technisch ist zu bemängeln, das ab CD 4 keine Formatierung des Namens vorgenommen wurde. Wer also das Hörbuch importiert, muss es erst benennen, obwohl die anderen CDs diese haben. Das ist mühselig und schade. Stört aber nur, falls jemand die Produktion auf ein Gerät übertragen möchte. Die Tonqualität ist natürlich, wie immer, top. Kleine Musikakzente werden für den Start eines jeden Kapitels verwendet.

Fazit: Sehr unterhaltsame Fortsetzung des Zyklus. Ohne abzuschweifen geht die spannende und hin und wieder auch amüsante Geschichte weiter. Die vielen Figuren werden mit viel Spielfreude zum Leben erweckt. Ein Hörspaß für alle, die auf lebendigere Hörbücher wert legen.




Die Seite ist ein Teil der privaten H?rspiel & H?rbuch-Seite
www.hoernews.de